Evangelische Kirche von Westfalen

Pädagogisches Institut der EKvW: Mitteilungen

Veranstaltungen

Bild: privat

Der direkte Weg zu unseren Veranstaltungs-Angeboten und -Informationen sowie zur Anmeldung. Pfeil

Medienzentrum Haus Villigst

Alles, was gut ist! Hier finden Sie alles, was Sie brauchen. Pfeil

Konfessionell-Kooperativer RU

Informationen zum Konfessionell-kooperativen RU finden Sie hier Pfeil

Rainer Timmer wird Leiter des Pädagogischen Instituts

Die westfälischen Kirchenleitung hat ihn dazu am Donnerstag (16.5.) berufen.

Rainer Timmer (51) wird Leiter des Pädagogischen Instituts der Evangelischen Kirche von Westfalen.  Er tritt am 1. September die Nachfolge von Prof. Dr. Hans-Martin Lübking an, der in den Ruhestand gegangen ist.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pädagogischen Instituts heißen Ihren neuen Leiter herzlich willkommen.

Das Pädagogische Institut (PI) in Schwerte-Villigst ist die „Denkfabrik“ der westfälischen Landeskirche für pädagogische, religionspädagogische und schulpolitische Themen. Es fördert den Dialog von Theologie und Pädagogik und qualifiziert Lehrerinnen, Pfarrer und andere kirchliche Mitarbeiter durch Fort- und Weiterbildung. Die rund 25 Mitarbeitenden des Instituts entwickeln Angebote und Projekte in bildungspolitischen Fragen für Schule und Kirche. Medienpädagogik sowie die Ausbildung von Vikaren sind weitere Arbeitsfelder des renommierten Instituts, das in Fachkreisen über Westfalen hinaus einen hervorragenden Ruf genießt.

Rainer Timmer, in Holzen bei Dortmund geboren, studierte Theologie in Bonn und Bochum. Als Vikar lernte er praktische Gemeindearbeit in Niedersprockhövel und sammelte auch Erfahrungen in der Krankenhausseelsorge. Ab 1991 arbeitete er zunächst als Pastor im Hilfsdienst, später als Pfarrer in der Kirchengemeinde Voerde bei Schwelm. 2001 wechselte er nach Münster-Handorf. Seit 2007 ist er Schulreferent  im Evangelischen Kirchenkreis Münster, seit 2009 außerdem Geschäftsführer des Evangelischen Jugend- und Bildungswerkes Münster.

Pfarrer Timmer hat sich durch zahlreiche Fortbildungen religionspädagogisch qualifiziert. Im Kirchenkreis Schwelm war er Beauftragter für Kindergottesdienst und später für Kindergartenfragen.

In Münster ist er für Konfirmandenarbeit zuständig. Als Vertreter des Kirchenkreises im Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster konnte er kommunalpolitische Erfahrungen sammeln, ebenso im städtischen Ausschuss für Schule und Weiterbildung. Der Theologe hat außerdem am neuen Lehrplan für die Konfirmandenarbeit in Westfalen mitgearbeitet, der 2009 erschienen ist, und gehört zur Projektgruppe „Kirche und Schule“ für die landeskirchliche Personalplanung 2030.

Rainer Timmer ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.


 
 
 
 
Rainer Timmer wird Leiter des Pädagogischen Instituts
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum